Schulungen – als Webinar, Individual- oder Präsenzschulung

Webinare

Auch im kommenden Jahr bieten wir unseren Kunden aber auch im Auftrag der Sage academy im Rahmen des Sage Business Clubs zahlreiche Webinare an. Im Rahmen des Online-Schulungspakets wird monatlich ein 60 minütiges Onlineseminar (Themen siehe unten) live übertragen. Das Seminar findet jeweils um 10:00 Uhr statt und steht danach als Video im Portal des Sage Business Club zum Abruf bereit. Sie benötigen lediglich einen PC mit Internetanschluss sowie Lautsprecher oder Kopfhörer, die aktuelle Sage Software muss nicht auf dem Rechner installiert sein. Sie hören unsere Referenten und haben am Ende die Möglichkeit, Fragen zu den Themen per Chat zu stellen.

  • 16.01.2018: Einstellungen Mandant, Programm, Stammdaten, Rechteverwaltung
  • 20.02.2018: Arbeiten mit Offene Posten-Liste und Starten des Mahnlaufs
  • 20.03.2018: Monatsabschluss: Erstellen von Chefübersichten und Datev-Export
  • 17.04.2018: Einführung in die Berichts- Formulargestaltung
  • 15.05.2018: Kassen, Kassenbuch und sinnvolle Buchungskonten
  • 19.06.2018: Kontenrahmen, Favoriten, Standardbuchungen erstellen
  • 17.07.2018: Datenim- und Export sowie Datensicherheit (=Datensicherung)
  • 21.08.2018: Tipps und Tricks zur Nutzung: „Funktionen die es eigentlich nicht gibt“
  • 18.09.2018: Sage 50c für Fakturisten – effektive Auftragserfassung
  • 16.10.2018: Arbeiten mit Zubehör-, Alternativ- und Ergänzungsartikeln
  • 20.11.2018: Inventur und Jahresabschluss planen und durchführen
  • 18.12.2018: Nutzen des Sage 50 Onlinebankings mit automatischer OP-Zuordnung

Basis- oder Individualschulungen nach Ihren Vorgaben

Neben den Webinaren bieten wie selbstverständlich auch persönliche sog. Präsenzseminare an.

Auch hier gibt es zunächst die Möglichkeit an Gruppenschulungen die regelmäßig deutschlandweit stattfinden teilzunehmen. Diese werden in der Regel von Sage direkt angeboten und in der Regel von uns durchgeführt. Diese Form kann eine günstige Alternative sein, wenn ein Mitarbeiter zunächst grundlegendes Wissen erlangen soll. Diese Termine sind aktuell in Planung und werden hier in Kürze zur Verfügung stehen.

Viele Kunden möchten aber Ihr gesamtes Personal, das mit Sage arbeitet auf den gleichen Wissenstand bringen und gemeinsam mit uns sinnvolle Arbeitsabläufe und Programmeinstellungen vornehmen. Hier ist dann aufgrund der Teilnehmerzahl und des individuelle Charrakters meist die individuelle Schulung in Ihrem Unternehmen die sinnvollere Alterative. Auch diese Schulungsform bieten wir deutschlandweit an. Nutzen Sie das unten stehende Formular für eine unverbindliche Anfrage.

Präsenzschulungen (Gruppenschulungen)

Auch dieses Jahr bieten wir unseren Kunden im Auftrag der Sage academy im Rahmen Präsenzschulungen deutschlandweit an. Diese werden von Sage in vielen Städten Deutschlands veranstaltet. Hier finden Sie Informationen zu den einzelnen Angeboten. Die jeweils  aktuellsten Termine erhalten Sie auf Anfrage.

Preis und Dauer

Eintägige Schulung am PC
Uhrzeit: 09:30 – ca. 16:30 bzw. 17:00 Uhr; 349 EUR pro Teilnehmer zzgl. MwSt. 299 EUR jeder weitere Teilnehmer

SB01 Grundschulung Sage 50

 

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich speziell an Anwender die erst seit kurzer Zeit mit Sage 50 arbeiten oder bisher keine Schulung besucht haben.

 

 Lernziel

In diesem Seminar erfahren Sie alles über die richtigen Grundeinstellungen und erhalten eine praxisnahe Einführung in die Software. Einsteiger lernen die effiziente Benutzung von Sage 50 von Anfang an kennen und erfahren die besten Anwendungs-Tipps und -Tricks aus der Praxis.

Themeninhalte (Auszug)

  • Überprüfen und richtiges Einstellen der Mandantendaten sowie Programmeinstellungen
  • Stammdatengrundeinstellungen: Artikel, Kunden, Schriftverkehr
  • Datensicherung und Hinweise zum Einspielen von Programmupdates
  • Hilfe durch Arbeiten mit Freifeldern
  • Arbeiten mit dem Dokumentenarchiv
  • Einstellen der Listenansichten und der Detailbereiche
  • Arbeiten mit Stücklisten- oder Variantenartikeln
  • Vom Angebot bis zur Rechnung – Abwickeln kompletter Kundenvorgänge
  • Einblick in grundlegende Zusammenhänge: Was wirkt sich wo aus?
  • Arbeiten mit Artikel- oder Kunden-Historien
  • Einführung in die Rechteverwaltung von Sage 50
  • Viele Tipps und Tricks aus der täglichen Praxis
  • Und vieles mehr

SB02 Sage 50 Aufbauschulung Warenwirtschaft

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich speziell an Anwender, die die Grundschulung Sage 50 besucht haben bzw. schon mit der Software arbeiten und Ihre Kenntnisse in der Warenwirtschaft bzw. Lagerführung erweitern möchten.

Lernziel

Sie erhalten Kenntnisse weiterführender Themen rund um die Warenwirtschaft. Als Anwender optimieren Sie so die effiziente Benutzung von Sage 50 / Sage 50 Auftrag.

Themeninhalte (Auszug)

  • Arbeiten mit Freifeldern bei Artikeln und Kunden
  • Vorteile von Artikeln und Kundengruppen
  • Einführung in die Lagerverwaltung, Grundwissen zum Thema Inventur, Hinweise zur Lagerwertbestimmung
  • Globale Preisanpassung mit automatischer Rundung
  • Einführung des Bestellwesens und Vorteile der Lieferantenzuordnung
  • Arbeiten mit Stücklisten- oder Variantenartikeln
  • Einfaches Fakturieren aus der Kundenhistorie
  • Arbeiten mit Seriennummern oder Chargen
  • Möglichkeiten der Vertreterprovisionsberechnung
  • Erstellen von auswertenden Vorgangslisten (offene Aufträge, offene Angebote, offene Posten)
  • Ausblick auf weitere Arbeitsschritte, die man mittelfristig auch mit Sage erledigen kann. (z. B. Ausbuchen offener Posten durch integriertes Online-Banking oder DATEV-Export)
  • Und vieles mehr

Wir empfehlen vor dem Besuch dieser Schulung an der Sage 50 Grundlagenschulung SB01 teilzunehmen.

SB03 Sage 50 Aufbauschulung Buchhaltung

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich speziell an Anwender, die die Grundschulung Sage 50 besucht haben bzw. schon mit der Software arbeiten und Ihre Kenntnisse in der Buchhaltung erweitern möchten.

 

Lernziel

Sie erhalten Kenntnisse weiterführender Themen rund um die Buchhaltung mit Sage 50.

 

Themeninhalte (Auszug)

  • Arbeiten mit dem Kassenbuch
  • Anlegen und Arbeiten mit Kosten- und Erlöskonten
  • Auswertungen und Chefübersichten filtern, erstellen und drucken
  • Arbeiten mit Standard- und Automatikbuchungen
  • Arbeiten mit AFA
  • Arbeitsweise und Arbeiten mit Sachkostenrahmen inkl. Erstellung neuer Sachkonten
  • Buchungen: Unterschied Dialog und Stapelerfassung
  • Arbeiten mit OP-Liste und Erstellen eines Mahnlaufs
  • Buchhaltungsauswertungen
  • Monatsabschluss und Jahresabschluss durchführen
  • Anlegen neuer Wirtschaftsjahre
  • DATEV-Export sowie -Import (z. B. bei externer Lohnbuchhaltung)
  • Nutzen des Online-Banking-Moduls, Hinweise zu SEPA-Mandanten (Anlegen, Informieren und Ausdrucken)
  • Viele Tipps und Tricks aus der täglichen Praxis
  • Und vieles mehr

Wir empfehlen vor dem Besuch dieser Schulung an der Sage 50 Grundlagenschulung SB01 teilzunehmen.

SB04 Sage 50 Praxisschulung 2018

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an Anwender von Sage 50, die ihre Arbeit mit der Software effizienter gestalten möchten.

Lernziel

Sie erfahren von praxiserfahrenen Referenten die besten Anwendungs-Tipps und -Tricks für Sage 50 und haben die Gelegenheit Ihre Fragen aus der Praxis mit der Seminargruppe zu diskutieren. Aufgrund des Workshop-Charakters können Sie hier Inhalte aktiv mitgestalten und gemeinsam in der Gruppe Fragestellungen erörtern.

Themeninhalte (Auszug)

  • Vorstellung neuer bzw. häufig unbekannter Funktionen der Sage 50
  • Alternative Mengeneinheiten, Stücklisten, Montage und Variantenartikel
  • Spezielle Auswertungen z. B. Auftragsstandlisten
  • Daten-Ex- und -Importe
  • Artikelmassenoperationen mit globaler Datenzuweisung
  • Verwendung der Lagerverwaltung: was ist zu beachten?
  • Einführung in erweiterte Buchhaltung: Online-Banking, manuelle und Standardbuchungen
  • Erstellen von Auswertungen und „Chefübersichten“
  • Möglichkeiten individueller Berichte und Auswertungen
  • Kurzeinführung in die Formulargestaltung
  • Und vieles mehr

FG01 Grundschulung Formulargestaltung mit Sage 50

Zielgruppe

Sage 50 Anwender, die Ihre Formulare selbst gestalten möchten

Lernziel

In diesem Seminar erfahren Sie praxisnah, wie Sie in Sage 50 eigene Formulare gestalten. Sie arbeiten am PC und erstellen Ihre eigenen Formulare (wie Angebote, Rechnungen, Mahnungen usw.) die Sie nach dem Seminar in Ihrer Sage 50-Installation verwenden können.

Themeninhalte (Auszug)

  • Gestaltung individueller Formulare:
    • Übernahme des Firmendesign durch Integration Ihres Briefpapiers
    • Automatisches, intelligentes Ein- und Ausblenden von Feldern
    • Deutliches Ausweisen von Positions- oder Sonderrabatten – Text unverändert
    • Ausweisen beliebiger Steuersätze und Zusatzkosten wie z.B. Versand
    • Erstellen vollständig übersetzter, fremdsprachiger Formulare,…

FG02 Aufbauschulung Formulargestaltung mit Sage 50

Zielgruppe

Sage 50 Anwender, die Ihre Formulare oder Berichte selbst gestalten möchten und schon über erweiterte Grundkenntnisse verfügen oder an der Grundschulung FG01 teilgenommen haben.

Lernziel

In diesem Seminar erfahren Sie praxisnah, wie Sie in Sage 50 Formulare und Berichte gestalten. Sie arbeiten am PC und erstellen Ihre eigenen Formulare die Sie nach dem Seminar in Ihrer Sage 50 Installation verwenden können.

Themeninhalte (Auszug)

  • Gestaltung individueller Formulare
  • Erstellung fremdsprachiger Formulare mit übersetzten Inhalten
  • Gestaltung individueller Berichte z. B. zur Auftragsstandprüfung
  • Erzeugen von Positions-, Seriennummern- oder Chargenetiketten
  • Gestalten von Artikel- oder Lagerplatzetiketten
  • Erstellen von Inventurzähllisten
  • Gestaltung von Inventurberichten zur Lagerwertermittlung
  • Arbeiten mit verschachtelten Formeln
  • Definieren von Druckjobs (z. B. AGB mit jeder Rechnung drucken)
  • Und vieles mehr

Gerne teilen wir Ihnen die nächsten Schulungstermine in Ihrer Umgebung mit

oder unterbreiten Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.