Informationen über die neue Generation 2018. Viele Nutzer von Sage 50 sind verunsichert oder haben Probleme beim Versuch Ihre Software zu aktualisieren. Erfahren Sie Hintergründe über die neue Version und die problemlose Installation.

Version 2018 ist da.

Kunden sind verunsichert. Dies liegt auch an Erfahrungen der Vergangenheit, wo Updates nicht unproblematisch waren oder kurze Zeit später wieder Updates als Hotfix (also zur Fehlerbereinigung) erschienen und somit der Aufwand erneut betrieben werden musste.
Viele Anwender, in der Regel zunächst die Nutzer der Derivate Standard, Comfort oder Professional, erhalten dann bei Programmstart die Möglichkeit des Updates.
Täglich erreichen uns daher auch Anfragen, ob wir dieses Update auch empfehlen können oder das Abwarten auf einen möglichen Hotfix Sinn macht.
Da bei der Umstellung auf die Generation 2018 auch erhebliche Datenbankänderungen vollzogen bzw. vorbereitet werden, gestaltet sich das Update bei vielen Kunden nicht unproblematisch. Hier können wir dann aber in der Regel per Fernwartung helfen, so dass umgehend weitergearbeitet werden kann.

Wir helfen beim Generationswechsel

Für unsere Lizenzkunden aber auch selbstverständlich Anwender, die bisher nicht von uns betreut werden, bieten wir unsere Unterstützung an:
• Telefonische Vorab-Beratung, was Sie im Falle einer von Ihnen selbst durchgeführten Umstellung beachten müssen
• Durchführung des Updates an einem PC per Fernwartung
• Full-Service – Update aller Server und Clients in Ihrem Netzwerk
• Zusätzlich auf Wunsch: Kontrolle der Programm- und Datenbanksicherungseinstellungen

 

Rufen Sie uns gerne an oder senden Sie uns Ihre konkrete Anfrage

 

Tel. 02161 – 8219064 (Mo – Fr von 8:30 Uhr – 17:00 Uhr)